Susanne sitzt im Interview
close
Vimeo

Wir binden unsere Videos über die Plattform Vimeo ein. Bei Abspielen des Videos findet eine Datenübertragung in die USA statt. Mit Anklicken des Buttons "Jetzt Video ansehen" willigen Sie in eine entsprechende Datenübertragung in die USA und somit in ein datenschutzrechtlich "unsicheres Drittland" ausdrücklich ein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass derzeit eine Übermittlung ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses und ohne Garantien erfolgt, was mit entsprechenden Risiken (Zugriff auf Daten durch US-Behörden) einhergeht. Näheres entnehmen Sie bitte unserer
Datenschutzerklärung.

Jetzt Video ansehen

Beratung und Unterstützung

Verwandte Beiträge

2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch 2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner an Krebs erkrankt, hat dies auch erheb­liche Aus­wirkungen auf den Ange­hörigen. Psycho­login Ulrike Scheuer­mann hat Vor­schläge, wie man lang­fristig bei Kräften bleiben kann.
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Erfahrungen von Barbara Baysal mit Reha

Erfahrungen von Barbara Baysal mit Reha

Barbara Baysal sagt: Reha ist in dem Sinne wichtig, um wieder einen Schritt Zutrauen zu finden, auch wenn nach einer Operation oder nach einer Behandlung...

Durch Krebs zur Familie finden

Durch Krebs zur Familie finden

Er ist ein erfolg­reicher Unter­nehmer und das mit Leib und Seele. Mitten aus dem Nichts erhält Manfred Wühr die Diag­nose Leber­krebs und eine emotionale Achter­bahn­fahrt beginnt.
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Erwartungen an Psychoonkologen

Erwartungen an Psychoonkologen

Barbara Baysal sagt: Das Unterstützungsangebot von Psychoonkologen ist enorm wichtig und gut, in dem Moment, wo man es braucht. Leider erkennen wir oft nicht, dass...

Selbstdisziplin als Überlebensstrategie

Selbstdisziplin als Überlebensstrategie

Uli Roth, ehemaliger Manager der Musik­gruppe “PUR” und Handball-National­spieler, erkrankt zeit­gleich mit seinem Zwillings­bruder am Prostata­karzinom. Gemeinsam besiegen sie den Krebs.
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Rolle der Familie während der Erkrankung

Rolle der Familie während der Erkrankung

Barbara Baysal sagt: Familie ist nicht zu ersetzen in dem Moment. Und ich kann jeder Familie nur raten, man rückt automatisch näher zusammen, man unterhält...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Wer ist CancerSurvivor?

Wer ist CancerSurvivor?

Barbara Baysal sagt: Mit dem Begriff „CancerSurvivor“ habe ich mich lange auseinandergesetzt. Ab wann ist man CancerSurvivor? Kann man Leben in Zeit messen? Wie ist...

Angehörige

Patientenpaar hält sich die Hände während des Arztgespräches Patientenpaar hält sich die Hände während des Arztgespräches

Wir suchen Angehörige

Wir suchen Angehörige

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte, teilen Sie mit anderen Ihre Erfahrungen, Gefühle und Gedanken! Wenn Sie den Mut dafür aufbringen können, dann melden Sie sich bitte bei uns!
Domenic Wenz lehnt an einer Wand und blickt in die Kamera Domenic Wenz lehnt an einer Wand und blickt in die Kamera

Frühe Reife: wenn Kinder mit erkrankten Eltern aufwachsen

Frühe Reife: wenn Kinder mit erkrankten Eltern aufwachsen

Trotz aller Heraus­for­derungen bei Krebs muss Kindern vermittelt werden, dass auch ihre Sorgen ernst­genommen werden. Domenic Wenz teilt seine Erfah­rungen vom Auf­wachsen mit der Mutter.
Andreas Cramer und Frau Monika sitzen an einem Aussichtspunkt auf 2 roten Stühlen, im Hintergrund Berge und Himmel Andreas Cramer und Frau Monika sitzen an einem Aussichtspunkt auf 2 roten Stühlen, im Hintergrund Berge und Himmel

Leukämie: Familie im Aus­nahme­zustand

Leukämie: Familie im Aus­nahme­zustand

Im Interview spricht Ehe­mann Andreas über die Ver­ände­rungen in seinem Leben und in seiner Familie, als bei seiner Frau plötz­lich eine akute Leu­kämie diag­nostiziert wurde.
2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch 2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner an Krebs erkrankt, hat dies auch erheb­liche Aus­wirkungen auf den Ange­hörigen. Psycho­login Ulrike Scheuer­mann hat Vor­schläge, wie man lang­fristig bei Kräften bleiben kann.
5 Personen gestaffelt vor unscharfem Hintergrund mit dem Logo "Survivors Live" 5 Personen gestaffelt vor unscharfem Hintergrund mit dem Logo "Survivors Live"

Survivors LIVE: Blut­krebs in der Familie – was Ange­hörige leisten!

Survivors LIVE: Blut­krebs in der Familie – was Ange­hörige leisten!

Beim Talk stehen die Ange­hörigen von Cancer­Survivorn im Mittel­punkt. Sie sprechen über ihren Weg mit der Erkran­kung. Psycho­onkologin Prof. Mehnert-Theuer­kauf kommen­tiert.