Heidi Sand im Wohnzimmer von Survivors Home bei der Veranstaltung Cafe Krebs
arrow_left stop_circle arrow_right close

Wissenswertes

2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch 2 Hände von Erwachsenen halten sich geöffnet, mit Papier-Silhouette einer Familie in der Handfläche auf einem Tisch

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner schwer erkrankt

Wenn der Partner an Krebs erkrankt, hat dies auch erheb­liche Aus­wirkungen auf die Ange­hörigen. Psycho­login Ulrike Scheuer­mann hat Vor­schläge, wie man lang­fristig bei Kräften bleiben kann.
Carolin Kolbeck im Interview zum Thema Angehörige von Krebskranken Carolin Kolbeck im Interview zum Thema Angehörige von Krebskranken

Zeit gewinnen für das Leben

Zeit gewinnen für das Leben

Carolin Kolbeck teilt ihre bewegende Geschichte als Angehörige ihres kranken Ehe­mannes, reflektiert über Mut, Liebe und Verlust und betont, wie Erinnerungen zu neuer Stärke führen.
Person mit Badekappe in einem Schwimmbad, von oben fotografiert Person mit Badekappe in einem Schwimmbad, von oben fotografiert

Rehabilitation

Rehabilitation

​Das Thema Reha beleuchten wir genauer in einem Interview mit Dr. Constanze Schaal, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation.
Portrait Peter Klaus Rambow Portrait Peter Klaus Rambow

„Retten, Löschen, Bergen und Schützen“

ein Beitrag aus der Filmreihe "Gespräch im Roten Sessel"
Roter Sessel Icon

„Retten, Löschen, Bergen und Schützen“

Als Feuer­wehr­mann ist Peter-Klaus Rambow Krisen­situa­tionen gewohnt. Doch darauf ist er nicht vorbereitet: Diag­nose Brust­krebs. Bei Männern ist die Erkrankung sehr selten. Wie geht er damit um?
Portrait der Gäste der Sendung "Im Fokus Blutkrebs" Portrait der Gäste der Sendung "Im Fokus Blutkrebs"

Im Fokus: Leben mit Diagnose Blutkrebs

Im Fokus: Leben mit Diagnose Blutkrebs

Gemeinsam gegen Blut­krebs: Drei Experten diskutieren Unter­stützungs­möglich­keiten bei der Diag­nose und bessere Patienten­selbst­bestimmung durch gute Kommu­nikation mit dem Arzt.
6 Hände unterschiedlicher Menschen greifen ineinander und formen eine Art Kreis 6 Hände unterschiedlicher Menschen greifen ineinander und formen eine Art Kreis

Erwar­tungen Betrof­fener an Selbst­hilfe

Erwar­tungen Betrof­fener an Selbst­hilfe

Was denken Betrof­fene über Selbst­hilfe und welche Erwar­tungen haben Neu­diag­nosti­zierte, die noch keine Berührungs­punkte mit dem Thema hatten?
Buch mit der Aufschrift "Enzyme", eine Blüte, Tropfflasche und Globuli als Nahaufnahme auf einer Glasplatte Buch mit der Aufschrift "Enzyme", eine Blüte, Tropfflasche und Globuli als Nahaufnahme auf einer Glasplatte

Natur­heilkund­liche Methoden und Komple­mentär­medizin

Natur­heilkund­liche Methoden und Komple­mentär­medizin

Mehr als die Hälfte aller Krebs­patienten wollen mehr für Ihre Heilung tun und auf zusätzliche Behandlungen zurück­greifen. Dabei ist Vorsicht geboten!

Beratung und Unterstützung