Gruppe von Senioren sitzt am Tisch mit Saft und Obst und schaut auf einen Laptop

Selbsthilfegruppen und Internet

Wer sich als Angehöriger für das Thema Krebs interessiert oder selbst von der Erkrankung betroffen ist, informiert sich häufig im Internet. Für viele Patienten ist die Nutzung von digitalen Informationsangeboten ganz selbstverständlich.

Die realen Treffen und der persönliche Austausch in Selbsthilfegruppen ist und bleibt ein  unverzichtbarer Teil im Leben derer, die Unterstützung suchen. Soziale oder professionelle Netzwerke können hilfreich sein, um Mut, Stärke und neue Perspektiven zu finden.

Anita Waldman mit einer Filmklappe in der Hand bei der Premierenveranstaltung "Farbe Sehen" Anita Waldman mit einer Filmklappe in der Hand bei der Premierenveranstaltung "Farbe Sehen"

Danke “Mama Lym­pho­ma” – der Kämpferin für die Selbst­hilfe

Anita Wald­mann hat in den vergang­enen 30 Jahren die Selbst­hilfe­bewegung in Deutsch­land und Europa ent­schei­dend mit­geprägt. Nun zieht sie sich zurück und beendet ihre aktive Arbeit.
Portrait Monika Cramer Portrait Monika Cramer

Das Internet als Ratgeber

Monika Cramer sagt: Klar, durch meine Arbeit als Psychoonkologin kenne ich auch die guten Seiten und auch die schlechten Seiten im Internet, welche man auch...
Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Das Internet als Ratgeber

Tatjana Loose sagt: Als ich noch im Krankenhaus lag, vielleicht auch gerade operiert wurde oder kurz davor, sagte die Krankenhauspsychologin: „Wenn Sie wieder nach Hause...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Das Internet als Ratgeber

Katharina Erkelenz sagt: Na ja, gut am Anfang wurde ich da natürlich reingeschmissen wie der Fisch ins Wasser. Da wusste ich nicht: Was ist jetzt...
Portrait Sabrina Scherbarth Portrait Sabrina Scherbarth

Das Internet als Ratgeber

Sabrina Scherbarth sagt: Das Internet ist für uns alle Fluch und Segen zugleich. Segen in meinem Fall, dass man relevante Informationen finden kann. Fluch, weil...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Das Internet als Ratgeber

Barbara Baysal sagt: Internet spielt eine große Rolle, weil Patienten und Angehörige sich oft am Anfang auf die Suche machen im Internet. Da muss man...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Das Internet als Ratgeber

Andreas Dirksen sagt: Ja, die spielen schon eine wesentliche Rolle, aber man muss natürlich auch unterscheiden zwischen seriösen, unseriösen, aktuellen Webseiten, nicht aktuellen. Und ich...
Portrait Amelie Fischer Portrait Amelie Fischer

Das Internet als Ratgeber

Amelie Fischer sagt: Ja, die Ärzte sagen ja immer: „Nicht Googlen.“ Ich glaube, jeder googelt trotzdem. Aber mir hat das dann relativ wenig auch gesagt,...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Das Internet als Ratgeber

Annette Wenz sagt: Das Internet sollte gar keine Rolle spielen. Also da muss ich ganz ehrlich sagen, da bin ich überhaupt kein Freund von. Diese...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Das Internet als Ratgeber

Evelyn Kühne sagt: Das Internet spielt natürlich eine große Rolle. Weil, man wird bombardiert mit irgendwelchen Diagnosen, Untersuchungsmethoden, Fremdworten, natürlich dann auch irgendwelchen Befunden, die...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Das Internet als Ratgeber

Kinga Mathé sagt: Das Internet spielt eine sehr große Rolle bei der Diagnose Krebs. Leider sind nicht alle Quellen seriös. Und deswegen ist es sehr,...
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Das Internet als Ratgeber

Nadja Will sagt: Also für mich hat das Internet, wenn wir von der Krankheitsbewältigung sprechen, ja einen Minderwert sozusagen. Ich mag das lieber persönlich. Das...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Das Internet als Ratgeber

Thomas Müller sagt: Das erste, was der Patient macht, wenn er diese Diagnose erfährt: Er geht nach Hause, zumindest junge Patienten, alle. Ältere Patienten weniger,...
Portrait Wolfgang Schliet Portrait Wolfgang Schliet

Das Internet als Ratgeber

Wolfgang Schlieth sagt: Der Arzt hat mir vorweg davon abgeraten, im Internet danach zu schauen. Ich habe es auch größtenteils sein lassen. Klar hat man...
Gruppenfoto bei einem Ausflug der "Bewegten Frauen" Gruppenfoto bei einem Ausflug der "Bewegten Frauen"

Die ‘Bewegten Frauen’

Ein kurzes Portrait über eine Form moderner Selbst­hilfe, bei der persön­licher Austausch mit Bewe­gung kombiniert wird.
Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Erfahrungen mit Selbsthilfe

Tatjana Loose sagt: Das ist schon sehr hilfreich, zu sehen, dass es auch Überlebende gibt, die es schon acht Jahre überlebt habe, genau dieselbe Operation,...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Erfahrungen mit Selbsthilfe

Katharina Erkelenz sagt: Ich hatte mich auf Facebook relativ schnell einer Selbsthilfegruppe angeschlossen. Das war dann auch die einzige Selbsthilfegruppe, an der ich teilgenommen habe....
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Erfahrungen mit Selbsthilfe

Barbara Baysal sagt: Da saßen 20 Tumorpatienten mit unterschiedlichen Tumorerkrankungen in unterschiedlichen Stadien. Da war eine Fröhlichkeit in dem Raum, die man fast greifen konnte....
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Erfahrungen mit Selbsthilfe

Andreas Dirksen sagt: Ja, häufig geht ja dem Menschen durch den Kopf, da sitzt eine Gruppe zusammen, die mit hängenden Köpfen und vielleicht heulenden Augen...
Portrait Amelie Fischer Portrait Amelie Fischer

Erfahrungen von Amelie Fischer mit Selbsthilfe

Amelie Fischer sagt: Nein, ich habe mich eher gegen die Selbsthilfe entschieden. Ich habe im Krankenhaus auch ein junges Mädchen kennengelernt. Mit der habe ich...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Erfahrungen von Annette Wenz mit Selbsthilfe

Annette Wenz sagt: Bei dem Wort Selbsthilfe zucken ja viele zusammen. Man muss immer darauf achten, das ist mir auch in den Seminaren immer sehr...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Erfahrungen von Evelyn Kühne mit Selbsthilfe

Evelyn Kühne sagt: Ich bin in Selbsthilfegruppen gewesen, ich habe mir das angeschaut und ja, fand das so nicht schlecht, muss ich sagen, für eine...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Erfahrungen von Kinga Mathé mit Selbsthilfe

Kinga Mathé sagt: Und ich stoße sehr schnell auf das Lebenshaus, auf die Selbsthilfeorganisation, die auch Nierenkrebserkrankte unterstützt und habe ganz schnell Kontakt mit den...
Portrait Pativedha Scholz Portrait Pativedha Scholz

Erfahrungen von Pativedha Scholz mit Selbsthilfe

Pativedha Scholz sagt: Ich wollte am Anfang in eine Blasenkrebs-Selbsthilfegruppe gehen. Und da bin ich hingegangen, zwei-dreimal und da habe ich gemerkt, nein, das ist...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Erwartungen an Selbsthilfe

Kinga Mathé sagt: Normalerweise, wenn die Leute operiert sind und keine Metastasen vorhanden sind, dann werden sie als geheilt entlassen. Die suchen uns nicht auf....
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Erwartungen an Selbsthilfe

Nadja Will sagt: Ich war quasi nie in einer Selbsthilfegruppe. Ich habe schon das Wort alleine als sehr – ja, da fehlt mir jetzt tatsächlich...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Erwartungen an Selbsthilfe

Thomas Müller sagt: Für mich war die Selbsthilfe so ein Jammerverein. Und ich brauche niemand, der mir hilft. Ich helfe mir selbst, wie der Name...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Erwartungen von Barbara Baysal an Selbsthilfe

Barbara Baysal sagt: Von Selbsthilfe kann man Unterstützung erwarten, dieses Gefühl zu haben, nicht allein zu sein, Tipps zu kriegen, die den Alltag erleichtern, ob...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Erwartungen von Katharina Erkelenz an Selbsthilfe

Katharina Erkelenz sagt: Man kann sicherlich erwarten, dass man auf viele Menschen stößt, die das Schicksal teilen. Man kann sicherlich viel Verständnis erwarten, aber man...
Portrait Sabrina Scherbarth Portrait Sabrina Scherbarth

Erwartungen von Sabrina Scherbarth an Selbsthilfe

Sabrina Scherbarth sagt: Selbsthilfe bedeutet für mich, dass ich mich engagiere, dass ich als Botschafter für diese Erkrankung, gegen die man in jungen Jahren impfen...
Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Erwartungen von Tatjana Loose an Selbsthilfe

Tatjana Loose sagt: Ich habe es wirklich gesucht dann, die Selbsthilfegruppe. Es gibt ja von der Nakos diese Datenbanken über Selbsthilfegruppen. Im Internet kann man...
Beraterin hört dem Gespräch zweiter Betroffener zu Beraterin hört dem Gespräch zweiter Betroffener zu

Podcast „Beratung und Hilfe der Landes­krebs­gesellschaften“

Marie Rösler und Ulrika Gebhardt sprechen über die Arbeit der 16 Landes­krebs­gesell­schaften. Sie leisten wichtige Arbeit vor Ort für Patienten und Angehörige.
Portrait Tatjana Loose Portrait Tatjana Loose

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Tatjana Loose sagt: Gut, dass man die Gemeinschaft hat. In der Gemeinschaft trägt sich so was leichter. Das ist so wie auf dem Wasser, wie...
Portrait Katharina Erkelenz Portrait Katharina Erkelenz

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Katharina Erkelenz sagt: Ich kann jeden nur ermuntern, dass wenn er das Gefühl hat, dass er sich mit anderen Betroffenen austauschen möchte, dass er dies...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Barbara Baysal sagt: Es gibt immer einen richtigen Zeitpunkt für die Selbsthilfe, weil man kann nicht sagen, drei Monate nach der Erkrankung: „Jetzt gehe ich...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Andreas Dirksen sagt: Ich denke mal der Zeitpunkt sollte sein oder wird sein häufig, wenn man mit der Krebserkrankung erstmalig konfrontiert wird und sich orientieren...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Annette Wenz sagt: Wenn man das Gefühl hat, man braucht Menschen neben sich, die einem gut tun, weil sie von sich erzählen. Und man selber...
Portrait Evelyn Kühne Portrait Evelyn Kühne

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Evelyn Kühne sagt: Der Zeitpunkt für mich war, wo ich das Gefühl hatte, ich brauche das irgendwo nicht mehr. Es ist alles gesagt, ich habe...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Kinga Mathé sagt: Ich denke, der richtige Zeitpunkt uns zu kontaktieren ist gleich am Anfang, wenn man erkrankt ist. Aber spätestens, wenn man damit nicht...
Portrait Thomas Müller Portrait Thomas Müller

Selbsthilfe – der richtige Zeitpunkt

Thomas Müller sagt: Also der richtige Zeitpunkt zur Selbsthilfe zu gehen, ist direkt bei Diagnosestellung. Weil ich dort Leute habe oder Leute treffe, die Erfahrung...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Umgang mit dem Thema alternative Heilung

Kinga Mathé sagt: Es ist sehr schwierig, wenn man in diese alternative Szene geht. In diesen verschwörungstheoretischen Seiten, wo-. Also da sollte man sehr, sehr...
Portrait Pativedha Scholz Portrait Pativedha Scholz

Umgang mit dem Thema alternative Heilung

Pativedha Scholz sagt: Ja also, es war klar, dass ich auch irgendwie Chemo kriegen müsste. Über Chemo habe ich schreckliche Sachen gehört. Nämlich, dass sie...