Wiedersehen mit der Familien beim Frühstück

Verwandte Beiträge

Portrait Monika Cramer Portrait Monika Cramer

Erfahrungen von Monika Cramer mit Reha

Monika Cramer sagt: Ich habe für mich persönlich die Erfahrung gemacht, dass mir das sehr gut getan hat. Ich war hier in Bad Kissingen in...
Portrait Thomas Götz Portrait Thomas Götz

Reaktion der Familie auf die Diagnose

Thomas Götz sagt: Die waren viel kämpferischer drauf und viel motivierender, viel einfühlsamer logischerweise, aber zu keiner Zeit, es sind irgendwie in der ganzen Zeit...
Portrait Nadja Will Portrait Nadja Will

Rolle der Familie während der Erkrankung

Nadja Will sagt: Wenn man also die Rolle für den Lebenspartner, wenn man einen hat, oder Lebenspartnerin, das ist sehr entscheidend, dies Frage ist, geht...
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Kinga Mathé sagt: Das mit dem Arbeitgeber ist eine schwierige Sache. Also ich denke das hängt davon ab, welche Atmosphäre in der Arbeit herrscht, ob...
Reha-Patientin trainiert zusammen mit einem Behandler an einem Trainingsgerät die Arme und den Rücken Reha-Patientin trainiert zusammen mit einem Behandler an einem Trainingsgerät die Arme und den Rücken

Ist Reha in Corona-Zeiten sicher?

Die Neben­wirkungen einer Krebs­erkrankung oder -therapie bestehen weiter – auch in Corona-Zeiten. Wichtig ist jedoch, die Behandlung nicht aufzu­schieben.
Portrait Uli Roth Portrait Uli Roth

Rolle der Familie während der Erkrankung

Uli Roth sagt: Also zum einen muss man dazu sagen, dass die Frauen eine Schlüsselrolle spielen bei dem Thema, die gar keine Prostata haben, aber...
Portrait Wolfgang Schliet Portrait Wolfgang Schliet

Reaktion der Familie auf die Diagnose

Wolfgang Schlieth sagt: Meine jetzige Frau hat eine sehr wichtige Rolle gespielt. Weil, sie hat mir alles abgenommen. Für mich war es einfach nur Gesundwerden....

Arbeit und Krebs, Rehabilitation, Rehabilitation

Portrait Sabrina Scherbarth Portrait Sabrina Scherbarth

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Sabrina Scherbarth sagt: Ich hatte bisher immer das Glück, sehr verständnisvolle Menschen, Chefs, um mich herum zu haben, die mich als Person mit meiner Leistungsfähigkeit...
Ein Gartenteich, Bäume und Gebäude der Rehaklinik Bad Oexen Ein Gartenteich, Bäume und Gebäude der Rehaklinik Bad Oexen

Podcast “Alltag in der Reha-Klinik”

Wir sprechen mit Birte Schlink­meier, Krankenschwester in einer Reha-Klinik. Sie spricht über Erwartungen ihrer Gäste und wie wichtig das Mitwirken jedes Einzelnen zur Reha ist
Portrait Kinga Mathé Portrait Kinga Mathé

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Kinga Mathé sagt: Das mit dem Arbeitgeber ist eine schwierige Sache. Also ich denke das hängt davon ab, welche Atmosphäre in der Arbeit herrscht, ob...
Portrait Barbara Baysal Portrait Barbara Baysal

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Barbara Baysal sagt: Also vom Arbeitgeber gab es in dem Sinne nicht großartig Unterstützung. Nachher zur Rentenberechnung, da gab es dann noch mal einen Hinweis,...
Portrait Andreas Dirksen Portrait Andreas Dirksen

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Andreas Dirksen sagt: Das ist so häufig, muss ich feststellen, nicht gleich zu erkennen. Da kann ich vielleicht gleich ein Beispiel nennen. Erst vor kurzem,...
Portrait Wolfgang Schliet Portrait Wolfgang Schliet

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Wolfgang Schlieth sagt: Auch super unterstützt und haben mich super aufgenommen: Sie haben gesagt, Wolle, lass dir alle Zeit. Wenn du meinst, du kannst wieder...
Portrait Annette Wenz Portrait Annette Wenz

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Annette Wenz sagt: Bei meinem Arbeitgeber habe ich immer die volle Rückendeckung gehabt und habe sie auch immer noch. Die haben mich immer in allen...