Alle Krebsarten

„Retten, Löschen, Bergen und Schützen“

…so lautet das Motto seiner Einsätze bei der Feuer­wehr! Dann erhält Peter-Klaus Rambow eine fast unglaubliche Diagnose: Brustkrebs. Erfahren Sie, wie er als Mann damit umgeht.

Abwendung anderer Menschen

Evelyn Kühne sagt: Bestimmte Menschen taten sich so ein bisschen schwer damit, mir zu begegnen Wussten nicht richtig, was sage ich der jetzt Will die ...

Abwendung anderer Menschen

Nadja Will sagt: Also, in der ganzen Zeit habe ich sowohl positive wie auch negative Erfahrungen gemacht Bin natürlich auch oft angesprochen worden, dass ich ...

Abwendung anderer Menschen

Katharina Erkelenz sagt: Im Kindergarten meines Sohnes, als ich ihn abgeholt habe einen Tag, das war sehr unangenehm für mich, da fragte eben ein kleines ...

Alltagsreaktionen auf Menschen mit Fatigue

Evelyn Kühne sagt: Also ich habe sehr viele negative Reaktionen auch bekommen, gerade auch auf dem Weg zur der Diagnose hin Es war ja ein ...

Antihormontherapie bei Brustkrebs

Katharina Erkelenz sagt: Wenn ich ganz ehrlich sein soll, muss ich sagen, dass ich die Nebenwirkungen unter der Antihormontherapie als heftiger noch empfinde als die ...

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Wolfgang Schlieth sagt: Auch super unterstützt, hat mich super aufgenommen Haben gesagt, Wolle, lass dir alle Zeit Wenn du meinst, du kannst wieder einsteigen, dann ...

Arbeit & Krebs: wie Arbeitgeber damit umgehen

Katharina Erkelenz sagt: Mein Arbeitgeber hat von vorneherein gesagt: „Du nimmst dir jetzt erst mal Zeit für dich, wirst gesund, hast von uns komplette Rückendeckung ...

Aufgeben gilt nicht, denn jeder Tag zählt!

Pativedha Scholz hat das Herz am rechten Fleck. Wort­gewandt, reflektiert und mit Selbst­ironie beschreibt sie ihren bemerkens­werten Umgang mit dem Blasen­krebs.

Aus allen Wolken gefallen – Diagnose in jungen Jahren

Amelie Fischer arbeitet als Flug­begleiterin und ist verliebt, doch alles ändert sich: Diagnose Knochen­krebs. Sie geht einen beeindruckenden Weg, der Mut macht und Zuversicht schenkt.

Aus der Chemotherapie auf den Mount Everest

In diesem Interview erleben wir die Stuttgarter Bildhauerin und Berg­steigerin Heidi Sand. Sie erhielt 2010 die unerwartete Diagnose Darm­krebs im fortge­schrittenen Stadium.

Begeisterung für das Leben und Akzeptanz für die Krankheit

Sabrina Scherbarth erzählt, wie sie mit der Diagnose Gebär­mutterhals­krebs und zwei weiteren Krebs­befunden umgegangen ist und den Lebens­mut nie verloren hat.

Berliner Charme und großes Herz

Barbara Baysal engagiert sich unermüdlich, Menschen mit der Diagnose Lungen­krebs zu unterstützen. Beharrlich kämpft sie gegen bestehende Stigmati­sierungen an.

Buchtipp: Hurra, dass wir noch leben!

In ihrem Buch sprechen die Zwillinge Uli und Michael Roth über ihre Prostata­krebs-Erkrankung und vermitteln Mut und Experten­wissen.

Das Internet als Ratgeber

Evelyn Kühne sagt: Das Internet spielt natürlich eine große Rolle Weil, man wird bombardiert mit irgendwelchen Diagnosen, Untersuchungsmethoden, Fremdworten, natürlich dann auc ...

Das Internet als Ratgeber

Nadja Will sagt: Also für ich hat das Internet, wenn wir von der Krankheitsbewältigung sprechen, ja einen Minderwert sozusagen Ich mag das lieber persönlich Das ...