Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Erwartungen an die Rehabilitation

Patienten gehen manchmal mit Vorurteilen oder falschen Vorstellungen an das Thema Reha. Aber welche Erwartungen sollte man an Reha haben?

Erwartungen an die Rehabilitation

Nadja Will sagt:

Ich habe gedacht, wieder in eine Krebsklinik, wieder alle krank. Hab mich wirklich für mich auch ein bisschen schwer getan, da hinzufahren und mir das zuzugestehen. Dann dachte ich, wer weiß was dir da alles begegnet, alle das gleiche Thema. Kaum angekommen irgendwann, es hat nicht lange gedauert, hat man Kontakte geknüpft, man war ganz alleine, man hat hier und da mit jemanden gessen. Das hat sich eine ganz ganz tolle Truppe entwickelt. Wir waren auf einmal ganz eng miteinander, und ich habe mir eingestanden: Ganz ehrlich Naddl, du kannst so gut sprechen, auch mit Betroffenen, mir tut das auch so gut in einer Krebsklinik mit so viel Spaß und das war so herzlichst ohne Maß. Das muss man einfach mal so sagen.

Verwandte Beiträge

Gedanken nach der Diagnose

Evelyn Kühne sagt: Also ich würde jedem raten, in kleinen Schritten vorzugehen Schritt für Schritt zu machen, Chemo zu absolvieren, Operationen zu absolvieren und trotzdem ...

Reaktion der Familie auf die Diagnose

Katharina Erkelenz sagt: Ich habe meinen Mann zweimal im Leben weinen sehen Das erste Mal war bei der Geburt unseres Kindes vor Freude und das ...

Das Wort “Krebs” aussprechen

Evelyn Kühne sagt: Also ich habe mich nur ganz unmittelbar danach dagegen gewehrt Das war wirklich-, das waren vielleicht 24 Stunden, wo ich gedacht habe, ...

Umgang mit Diagnose Brustkrebs

Evelyn Kühne sagt: Wir haben auch am Anfang überlegt, holt man sich eine zweite Meinung ein Da war ein Arzt, der sprach und erzählte, was ...

Umgang des Betroffenen mit der Erkrankung

Katharina Erkelenz sagt: Mir gab am meisten Kraft der unbedingte Wunsch, mein Kind aufwachsen zu sehen Der war damals drei, als ich erkrankte, und im ...
Statur der blinden Justitia mit Säbel und Waage Statur der blinden Justitia mit Säbel und Waage open_with

Reha-Antrag abgelehnt – Was nun?

Lassen Sie sich nicht entmutigen! Auch wenn Ihr Reha-Antrag abgelehnt wurde, gibt es einige Möglich­keiten, dennoch zu Ihrem Recht zu kommen.

Veränderungen durch Krebs

Katharina Erkelenz sagt: Ich konnte identifizieren, was mich in meinem Leben nervte, was mich aufrieb, was mir gnadenlos auf den Geist ging, und ich konnte ...

Erinnerungen an die Chemotherapie

Evelyn Kühne sagt: Also ein besonderer Moment war für mich vor meiner dritten Chemotherapie Da ging es mir sehr, sehr schlecht Ich hatte enorme körperliche ...

Erwartungen an Rehabilitation

Erwartungen an die Rehabilitation

Evelyn Kühne sagt: Also ich habe so Frühsport vor Augen gehabt Stuhlkreise, in der irgendwelche psychologische-, in denen irgendwelche psychologischen Probleme gewälzt werden Ja ...

Erwartungen an die Rehabilitation

Wolfgang Schlieth sagt: Also ich habe für mich gesagt, ich will in die Reha Ich will auch-, zum Psychologen will ich gehen, weil ich abgefahrene ...